Foto: Julia Schwendner

Was bisher geschah

Geschichten haben mich schon immer in ihren Bann gezogen. Das war früh klar, spätestens nachdem meine Oma die Idee hatte, eine Geschichte zu erfinden, um mit meiner Schwester und mir Rechnen zu üben. Die Geschichte spielte auf einem Bauernhof. Hühner gingen dort ein und aus. Meine Schwester und ich sollten sagen, wie viele Hühner am Ende noch da waren. Während meine Schwester genervt aufstöhnte und meinte, meine Oma solle doch einfach die Rechenaufgabe stellen, lag ich ihr in den Ohren, doch bitte unbedingt die Geschichte weiterzuerzählen.

Sicher hat meine Leidenschaft für Geschichten auch zur Wahl meines Studiums geführt: Geschichtswissenschaft und Germanistik (M. A.).

Anschließend habe ich im Lektorat des Siedler Verlags, des Verlags C. H. Beck und der Europäischen Verlagsanstalt gearbeitet.

Seit 2006 bin ich freie Autorin und Lektorin. Zusammengearbeitet habe ich unter anderem mit Carlsen, Oetinger, Beltz und Gelberg, dem Spiegel Verlag und Gruner + Jahr.

Geschichten umgeben mich also – wahre und erfundene. Eine über heldenhafte Hühner war allerdings bislang nicht darunter.

Zurzeit bin ich Stipendiatin der Akademie für Kindermedien, Erfurt.